Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Architekturbücher - Klassiker und aktuelle Fachbuchliteratur
| | zurück zur Liste

Berlin leuchtet. Höhepunkte Berliner Kraftwerksarchitektur

Hg. Stiftung Denkmalschutz Berlin. Berlin 2003.

28,5 x 24 cm, 96 S., zahlr. Abb., geb.
Es war die rasante Entwicklung der Berliner Elektroindustrie um die Jahrhundertwende, die der Stadt den Spitznamen »Elektropolis« eintrug. 1884 schlossen die neu gegründeten »Städtischen Elektricitäts-Werke« ihren ersten Vertrag mit der Stadt Berlin, der die »gewerbsmäßige Ausnutzung der Elektrizität« erlaubte. Schon 1906 zog sich ein dichtes Netz von Kraftwerken über einen Großteil des Berliner Stadtgebiets. Am Beispiel der Kraftwerke Charlottenburg, Moabit und Klingenberg gibt der Band einen faszinierenden Einblick in die Architekturgeschichte der Berliner Kraftwerksbauten. Historische Aufnahmen illustrieren ein Stück spannender Industriearchitektur.
Versand-Nr. 316407
Statt 39,90 € nur 14,95 €
(Mängelexemplar)
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten