0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Architektur als Kultur - Die Bedeutung der Bauten zwischen Fest, Feier und Alltag über die kultuellen Grundlagen der Baukunst

Von Katrin Schuh. Frankfurt 2003.

14 x 22,5 cm, 260 S., 56 teils farb. Abb., pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Versand-Nr. 242934
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Die Frage nach der Beziehung zwichen Festen/Feiern und der Architektur ist angesichts der Freizeit- und Eventorientierung des gesellschaftlichen Lebens heute etwas aus dem Blickfeld geraten. Die Autorin untersucht in einem historischen Teil Architekturtheorien der abendländischen Baukunst nach Ideen und Aussagen, die die Abkehr der Architektur von Festen und Feiern gefördert haben. An den Vorstellungen von der Ästhetik und dem Begriff der Funktion, die das Projekt der Moderne ebenso kennzeichnen wie die moderne Architektur, wird das exemplarisch festgemacht. Die Kritik an diesen Konzeptionen greift der zweite architekturtheoretische Teil auf. Er fragt nach der Bedeutung der Bauten in unterschiedlichen Handlungskontexten und versteht sich damit als Beitrag zur Debatte um die postmoderne Revision der Moderne in der Architektur, die den Begriff der Bedeutung hervorhebt.



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.