Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Architekturbücher - Klassiker und aktuelle Fachbuchliteratur
| | zurück zur Liste

Angola Cinemas. Eine Vorstellung von Freiheit.

Von Walter Fernandes und Miguel Hurst. Göttingen 2015.

30 x 21cm, 240 Seiten, durchg. farb. Abb., Leinen mit Schutzumschlag.
Dieses Buch ehrt die fantastische, einzigartige und unbekannte Architektur des Kinos in Angola, erbaut in den Jahrzehnten vor dem Ende der portugiesischen Kolonialherrschaft im Jahr 1975. Zunächst als traditionelle geschlossene Räume konzipiert, sind die in den 1960er Jahren erbauten Open-Air-Kinos mit Terrassen und Bars schnell zu beliebten Treffpunkten, weil sich hier das tropische Klima viel besser aushalten ließ. Es wurde schick, ins Kino zu gehen. Aber es ist nicht nur die außergewöhnliche Architektur, die uns beeindruckt und die den experimentellen Geist seiner ehrgeizigen und visionären Erbauer spiegelt. Der Besuch des Kinos war ein Gemeinschaftsakt - es war ein Ort, an dem sich Jung und Alt trafen, wo die Leute sich verliebten und wo die Befreiung vom Kolonialismus eine mögliche Option war. Über das Untersuchen der Architekturgeschichte dieser Gebäude hinaus, ist dieses Buch auch ein Dokument der städtischen Organisation im 20. Jahrhundert: Wie änderten sich die Lebenseinstellungen der Menschen, wie konnte Unabhängigkeit gedacht werden? Was hat sich seitdem verändert, und was ist die Zukunft dieser städtischen Kathedralen? »Angola Cinema« stellt solche Fragen in einem Buch, das über diese architektonischen Schätze und ihr kulturelles und soziales Erbe reflektiert. (Text englisch, portugiesisch)
Versand-Nr. 714828
45,00 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten