0 0

Im Licht des Südens. Begegnungen der antiken Kulturen zwischen Mittelmeer und Zentraleuropa.

Hg. Rupert Gebhard. Katalog, Archäologische Staatssammlung München 2011.

21 x 28 cm, 276 S., über 500 farb. Abb., pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Versand-Nr. 1398415
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Die großen Wege unserer Kultur sind heute von einer beeindruckenden Geschwindigkeit in den weiten Räumen einer globalisierten Welt bestimmt. Dagegen waren die Wege der alten Welt geprägt vom langsamen Tempo der Füße, der Hufe, der Räder, der Karren und Schiffe, die vor dem Wind segelten. Die Wege der Kulturen waren die Wege von Rohstoffen, von Wissen, von Lebensstilen, und den daraus erwachsenden magischen und religiösen Überzeugungen. Sie spiegelten sich in der Bekleidung und dem Schmuck, in Arbeits- und Kriegsgerät, in den Wohnstätten und Tempeln wider, im Essen und Trinken, in Sitten, Gesten, Symbolen, Bildern und Worten. Es sind die »Begegnungen und Auseinandersetzungen der Kulturen«, die in der Antike wie auch heute noch das Denken und Verhalten beeinflussen, die Misstrauen und Ängste schüren, aber auch Neugier und Interesse wecken. Dieser Band widmet sich diesen Begegnungen und dem Kulturtransfer zwischen dem Mittelmeerraum und Zentraleuropa von der Steinzeit bis in die Zeit der Römer und stellt dazu über 500 einzigartige Exponate aus den berühmtesten Museen Italiens erstmalig prominenten Objekten aus den großen nordalpinen Museen gegenüber.



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.