0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Europa im 10. Jahrhundert - Archäologie einer Aufbruchszeit

Hg. von Joachim Henning.

21 x 28 cm, 400 S., 246 Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 198250
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Das 10. Jahrhundert - in Zentraleuropa die Epoche der Ottonen - ist zu einem Brennpunkt europäischer Archäologie geworden. Aufsehenerregende Ausgrabungsbefunde und Analysen zu den Hinterlassenschaften dieser Periode haben maßgeblich dazu beigetragen, ein neues Bild dieses in der Geschichtsforschung unterschiedlich bewerteten Zeitabschnitts zu entwerfen. Dank aktueller Forschungen - sei es zu den mächtigen Ringwällen der Wikingerzeit in Skandinavien oder den Palästen im Kalifat von Córdoba - zeichnen sich die Umrisse einer für die Geschichte Europas entscheidenden Aufbruchszeit immer deutlicher ab. Aus Anlaß der Ausstellung »Otto der Große, Magdeburg und Europa« haben internationale Wissenschaftler ihre archäologischen Entdeckungen und historischen Neubewertungen zusammengetragen und präsentieren - in Breite und Aktualität einmalig - das Bild einer erstaunlich dynamischen und kulturell vielfältigen Zeit.



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.