0 0
Die Jupitersäulen in den germanischen Provinzen - Fundorte, Herkunft, Deutung, Forschungsgeschichte

Die Jupitersäulen in den germanischen Provinzen - Fundorte, Herkunft, Deutung, Forschungsgeschichte

Von Gerhard Bauchhenß.

18,5 x 26,5 cm, 632 S., 328 Abb., Ln.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 276693
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Wohl kein anderes religiöses Monument war im 2. und 3. Jh.n.Chr. in Obergermanien häufiger verbreitet als die Jupitergigantensäulen. Die Interpretation von mehr als 500 gefundenen Exemplaren zeigt, dass die symbolträchtigen Monumente auf überwiegend römische und keltische Wurzeln zurückgeführt werden können. Der hochwertige Band stellt Fundorte und Herkunft der Jupitergigantensäulen in der Verbreitungsgebieten Obergermanien, Gallien und Niedergermanien ausführlich vor - mit mehr als 300 Abbildungen, großem Kartenteil und detaillierten Beschreibungen.



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.