Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzten wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Auf der Suche nach den Ursprüngen. Die Australienreise des Anthropologen und Sammlers Hermann Klaatsch 1904 - 1907.

Von Corinna Erckenbrecht. Katalog, Rautenstrauch-Joest-Museum Köln 2010.
21 x 27 cm, 291 S., zahlr. farb. u. s/w-Abb., pb.
Drei Jahre lang, von 1904 bis 1907, bereiste der deutsche Anatom und Anthropologe Hermann Klaatsch (1863-1916) weite Teile Australiens, um dort Fragen nach dem Ursprung der Menschheit zu klären. Seine Wissbegierde und scharfe Beobachtungsgabe ermöglichten ihm intensive Einblicke in das Leben der Aborigines, und er entwickelte sich zu einem ausgezeichneten Kenner ihrer Kultur. Im Verlauf der Reise sammelte er über 2.000 ethnographische Objekte, die sich heute in mehreren ethnologischen Museen befinden, ein Großteil davon im Kölner Rautenstrauch-Joest-Museum. Dieses Buch zeichnet anhand des erst kürzlich zugänglich gewordenen umfangreichen schriftlichen und photographischen Nachlasses die Etappen dieser Reise nach, beschreibt Klaatschs Wirken als Forscher und Wissenschaftler und verfolgt die Geschichte seiner Sammlung. Es beleuchtet die vielfältigen und widersprüchlichen Facetten eines Forscherlebens im frühen 20. Jahrhundert und liefert einen wichtigen Beitrag zur wissenschaftlichen Wahrnehmung fremder Kulturen in dieser Zeit. Mit dem Buch wird die Reise des deutschen Gelehrten auf spannende Weise nachvollzogen und zugleich eine wichtige Forschungslücke geschlossen. (Text dt., engl.)
Versand-Nr. 821470
Statt 39,80 € nur 7,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten