Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Scherben bringen Glück. Pionierinnen der Archäologie.

Von Amanda Adams. Hildesheim 2013.

14,5 x 23,5 cm, 240 S., durchg. farbige Abb., geb.
»Wie groß die Welt ist, wie groß und wie wundervoll!«, schrieb Gertrude Bell. Sie ist eine der sieben Archäologinnen aus Viktorianischer Zeit, deren Lebenswege Amanda Adams in diesem reich illustrierten Buch beschreibt. Sie alle liebten die Ferne, waren abenteuerlustig und wagemutig. Jede der Pionierinnen grub und forschte in Gegenden, die um 1900 schwer zu erreichen waren. Dennoch zogen sie los, um etwas aufzuspüren, das vielleicht unter Bergen von Schutt verborgen war. Manche von ihnen überschritten mit ihrem Kleidungsstil die Geschlechtergrenzen und alle brachen sie in ein Forschungsfeld ein, das ihnen bis dahin verwehrt geblieben war - und ahnten dabei kaum, in welchem Ausmaß sie selbst Geschichte schrieben. Mit Glossar, Anmerkungen, Literaturverzeichnis und Register im Anhang.
Versand-Nr. 604275
Statt 26,95 € nur 6,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten