Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kunst und Archäologie der ägyptischen Welt
| | zurück zur Liste

Monuments de l’Égypte et de la Nubie. 6 Bände.

Von Jean-François Champollion. Faksimile-Reprint, Paris 1845.

2 Textbände à 23 x 30,5 cm, 4 Tafelbände à 30 x 45 cm, zus. 1.638 S., handschriftlich, zahlr. s/w-Abb. im Text, 446 Tafeln, davon 50 koloriert, Leseband, Leinen.
Der berühmte Philologe und Orientalist Jean-François Champollion entschlüsselte zu Beginn des 19. Jahrhunderts die Ägyptischen Hieroglyphen. In den Jahren 1828 und 1829 leitete er die umfangreiche französisch-toskanische Expedition nach Ägypten, die seine Erkenntnisse untermauern sollte. Den Nil entlang bis Wadi Halfa untersuchte und entschlüsselte er zahlreiche weitere Inschriften, u.a. in den Grabmälern in Theben. Die von ihm angeleiteten Aufzeichnungen und Abbildungen zeichnen sich durch hohe Detailgenauigkeit aus und stellen zum Teil die einzig erhaltenen Zeugnisse inzwischen verfallener oder ausgeraubter Tempelanlagen dar. Das sechsbändige Werk von 1845 ist hier zusammen mit allen Bildtafeln endlich neu aufgelegt: als bibliophil ausgestatteter Faksimile-Reprint, gedruckt auf einem schönen alterungsbeständigen und säurefreien Werkdruckpapier, das den Originaleindruck am Besten wiedergibt. Gebunden als robuste Bibliotheksversion in Ganzleinen mit Rückengoldprägung. Ein dem Stil der Zeit entsprechender Umschlag wurde auf dem Vorderdeckel aufgezogen. Die Tafelbände sind um etwa 20 % gegenüber dem Original verkleinert. (Text franz.)
Versand-Nr. 767964
Statt 1.196,00 € nur 498,00 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten