Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzten wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kunst und Archäologie der ägyptischen Welt
| | zurück zur Liste

Gold der Pharaonen.

Katalogbuch, Kunsthistorisches Museum Wien 2001.
24,5 x 28 cm, 144 S., 200 Abb., davon 180 in Farbe, pb.
Das »Gold der Pharaonen« untersucht jene Faszination, die über Jahrtausende unser Bild vom pharaonischen Ägypten beeinflußt hat, anhand eindrucksvoller Beispiele der altägyptischen Schmuckproduktion, aber auch mittels Grabstatuen und kostbarer Teile altägyptischer Grabausstattungen zu exemplifizieren. Gold galt seit jeher in Ägypten als das »Fleisch der Götter«. Insgesamt kann dieser Katalog als ein Kompendium ägyptischer Schmuckherstellung aufgefasst werden, der über Goldvorkommen und die seine Gewinnung genauso Auskunft gibt wie über die Goldbearbeitung und die Technologie der Schmuckherstellung. Im Mittelpunkt stehen neben frühdynastischen Schmuckstücken aus dem Beginn der ägyptischen Geschichte jene goldenen Reifen und Ringe, die einst die Königinnen des mittleren Reiches geziert hatten. Haarreifen, Brustschmuck, Armbänder und mit Halbedelsteinen zusammengesetzte Schmuckstücke geben insgesamt ein prächtig leuchtendes Bild der altägyptischen Kultur wieder. (Skira)
Versand-Nr. 193453
Statt 49,80 € nur 19,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten