Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzten wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kunst und Archäologie der ägyptischen Welt
| | zurück zur Liste

Die Kunst der Pharaonen. Tiefe Spuren in der Geschichte.

Text von Giorgio Ferrero. München 2010.
35,5 x 43,5 cm, 176 S., 160 farbige Abb., geb.
Dieses großformatige, prächtig illustrierte Buch zeigt Bildnisse und Monumente, die als künstlerische Meisterwerke der Antike gelten, in einem neuen Licht. Es zeichnet die Lebensgeschichten verschiedener Herrscher nach und gibt ein umfassendes Bild der Zeitereignisse und der Kunst des Alten Ägypten mit seinen unbestrittenen Hauptgestalten: den Pharaonen. Der Pharao spielte eine zentrale Rolle in der Ideenwelt und dem Gesellschaftsbild der alten Ägypter. Dies zeigt sich in den vielen Monumenten, die zur Erinnerung an die Großtaten dieser Herrscher erbaut wurden. Der Pharao - Inkarnation des Falkengottes Horus und Sohn des Sonnengottes Re - war der Garant der kosmischen Weltordnung (Maat) und das Bindeglied zwischen den Göttern und den Menschen. Einigen Pharaonen hinterließen tiefe Spuren in der Geschichte, wurden zu historisch unsterblichen Gestalten. Die Namen Cheops, Tutanchamun und Ramses II. sind nach Tausenden von Jahren immer noch auf der ganzen Welt bekannt - nicht zuletzt wegen ihrer Monumente und Schätze.
Versand-Nr. 481742
45,00 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten