Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kunst und Archäologie der ägyptischen Welt
| | zurück zur Liste

Aegypten in Bild und Wort. Dargestellt von unseren ersten Künstlern. Beschrieben von Georg Ebers.

2 Bände. Stuttgart, Leipzig 1879. Faksimile Reprint 2011.

2 Bde., 23 x 30 cm, zus. 770 Seiten, 2 Farbtafeln, Ganzleinen mit Deckelillustration und Leseband. Limitierte Auflage (200 Expl.)
Eine wahre Preziose der frühen Reiseliteratur und ein Schmuckstück der Buchillustration! Dass die Ägyptologie am Ende des 19. Jahrhunderts so populär wurde, ist zum Teil auch das Verdienst des Romanciers und Ägyptologen Georg Ebers. Trotz angeschlagener Gesundheit, aber aus gesicherten finanziellen Verhältnissen stammend, konnte er eine akademische Laufbahn einschlagen und sich neben seinen juristischen Studien zunehmend auf Ägypten konzentrieren, dieses »schöne Mädchen ohne Mitgift« (Champollion). Der originalgetreue Faksimile-Reprint seiner Schrift überzeugt allenthalben: inhaltlich ein wesentliches Quellenwerk zum Thema sowie technisch brillant umgesetzt, ist der Doppelband mit seinen erstklassigen, zahlreichen Illustrationen auch für Liebhaber der grafischen Künste des 19. Jahrhunderts ein verborgener Schatz, den es zu heben gilt: in Handarbeit gefertigt ist der Reprint nun exklusiv und in limitierter Auflage bei uns erhältlich! (Fines Mundi)
Versand-Nr. 534587
Originalausgabe 248,00 € als Sonderausgabe* 128,00 €
(* Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe)
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten