0 0

Der Mops. Kulturgeschichte eines Gesellschaftshundes.

Von Katharina Teutsch. Berlin 2015.

14,5 x 16,5 cm, 112 S., zahlr. Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis


Lieferbar
Versand-Nr. 727288
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Der Mops ist nicht leicht zu lieben, und von ihm geliebt zu werden, ist mitunter eine Bürde. Doch wenn Mops und Mensch sich finden, gibt es kein Halten. Ihre Leidenschaft endet erst mit dem Tod des einen - meist des Mopses, denn für ein langes Leben ist er nicht geschaffen. Die Autorin erzählt in diesem höchst unterhaltsamen und von Falk Nordmann reich illustrierten Buch die zweitausendjährige Kultur- und Naturgeschichte des Mopses, der ob seiner Künstlichkeit als Projektionsfläche der Gesellschaft dient, um dieser einen Spiegel vorzuhalten. Angereichert mit Anekdoten - wie etwa einem Besuch des Internationalen Mopsrennens in Berlin -, kritischen Anmerkungen zur Qualzucht sowie Verknüpfungen etwa zu Susan Sontags »Notes on Camp«, entsteht eine Kulturgeschichte des Mopses, die jedoch mindestens genauso viel über den Mensch aussagt.
Von Bernhard Kytzler u.a. Berlin 2021.
Originalausgabe 90,00 € als
Sonderausgabe** 19,95 €
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe
Illustriert von Burkhard Neie. Berlin ...
16,00 €
Von Levin Kurio, Eckart Breitschuh, ...
10,00 €
Von Tomás Mícek . Köln 2017.
Statt 128,00 €*
nur 14,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.