Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzten wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kulturgeschichte - Geschichte nach Themen
| | zurück zur Liste

Die Unendlichkeit. Unendlichkeit in Wissenschaft, Philosophie und Kunst.

Von Antonio Lamúa. 2014.
19 x 22 cm, 320 Seiten, zahlr. Abb., geb.
Raum, Zeit und erweitertes Bewusstsein - die spannende Thematik fasziniert allenthalben, ein bleibendes Mysterium ist sie für jeden, der sich anschickt, sie zu analysieren und zu verstehen. Seit der klassischen Antike haben Griechen und Römer den Begriff der Unendlichkeit studiert. Vor allem aber steht Aristoteles zweifelsohne hinter der Entwicklung eines später von anderen Gelehrten etablierten Konzeptes, das entscheidend zu dem beitrug, was wir heute mit Unendlichkeit meinen. Die Bedeutung der Unendlichkeit für uns heute soll in den 150 Artikeln dieses Buches auf unterhaltsame Art definiert und erklärt werden. In den unterschiedlichen Kontexten wie Mathematik, Wissenschaft, Technologie, Kunst oder Philosophie zeigt dieses Buch zeigt Lösungen zum ungelösten Enigma Unendlichkeit auf – es lüftet Geheimnisse, knackt Codes, erklärt Prozesse, bietet Referenzen, beantwortet Fragen und stellt Schlussfolgerungen.
Versand-Nr. 653799
Originalausgabe 29,95 € als Sonderausgabe* 14,95 €
(* Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe)
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten