An der Wende zur Moderne.

Hg. Arnd Friedrich u.a. Petersburg 2008.
26 x 17,5 cm, 424 S., zahlr. Abb., geb.
Die Hohen Hospitäler für hilfsbedürftige arme und kranke Menschen in Hessen gehen auf eine Stiftung des protestantischen Landesherren im Jahre 1533 zurück. Drei der ursprünglich vier Einrichtungen stehen noch heute als Zentren für soziale Psychiatrie in der sozialpolitischen Tradition der am Beginn der Neuzeit entwickelten regional orientierten Fürsorge. Im 18. und 19. Jahrhundert allerdings wandelten sich die multifunktionalen Hospitäler zu medizinisch ausgerichteten Heilanstalten. Die Beiträge in diesem Band setzen sich mit dieser Wende im Spannungsfeld zwischen Tradition und Wandel auseinander.
Versand-Nr. 431605
Statt 24,90 € nur 5,00 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten