Die drei goldenen Schlüssel.

Von Peter Sís. München 1995.
(R) 26 x 30 cm, 60 S., durchg. farb. Abb., geb.
Der Maler Peter Sis, ein in New York lebender Tscheche, hat dieses Buch für seine Tochter Madeleine geschrieben und mit wunderbar poetischen Bildern illustriert, um ihr seine Heimatstadt Prag vorzustellen. »Ein Märchen, wie es schöner und geheimnisvoller nicht gesponnen werden kann« (F.A.Z.): Peter Sis erzählt seiner kleinen Tochter Madeleine von einer Traumreise in seine Prager Kindheit. Mit einem federleichten Ballon ist er mitten auf einem menschenleeren Platz gelandet; und er findet sogar sein Elternhaus. Doch um dort einzutreten, muss er drei Schlüssel besitzen. Eine schwarze Katze hilft ihm dabei. Abenteuerlich ist seine nächtliche Wiederentdeckung der alten Stadt, deren Steine lebendig sind und wo es von vieldeutigen Wesen nur so wimmelt. Gestalten aus Sagen und die Erinnerungen an das Kind, das er einmal gewesen ist, verdichten sich. »Madeleine ist vermutlich noch zu klein, um die Schönheiten dieses wunderbaren Buches zu genießen. Einstweilen dürfen wir uns an der altmeisterlichen Kunst von Peter Sis erfreuen, die so mühelos Träume und Mythen in feinziselierte Bilder überträgt«. (F.A.Z.)
Versand-Nr. 794120
Früher 19,90 € Jetzt nur: 7,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, pb. = Paperback-Ausgabe, (R) = Restauflage (frühere Preisbindung aufgehoben, Vorauflage möglich), (M) = Bücher mit leichten Lagerschäden, (SA) = Sonderausgabe (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die geb. Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten