DDR Posters. Ostdeutsche Propagandakunst.

Von David Heather. München 2014.
(R) 24 x 30 cm, 160 Seiten, 150 farb. Abb., geb.
40 Jahre Klassenkampf: »Die DDR - Mein Staat« wurde in den 70ern beschworen und eine »Großfahndung nach Sekundärrohstoffen« in den 80ern angeordnet - Plakate sind ein Spiegel der Geschichte und vermitteln auch mehr als 20 Jahre nach ihrem Verschwinden hautnah Zeitgeist und Lebensgefühl der DDR. Das Deutsche Historische Museum in Berlin besitzt mit mehr als 10.000 Werken eine der weltweit größten Sammlungen von DDR-Plakaten, zu denen neben politischen Propagandabildern auch Werbe- und künstlerische Plakate zählen. Dieser Band zeigt erstmals eine Auswahl von rund 130 der prägnantesten politischen Poster und vermittelt, wie die DDR-Führung Einfluss auf die Meinungsbildung ihrer Bürger nahm: eine Geschichte des Kalten Krieges in Bildern. Die Auswahl ist chronologisch von den 1940er- bis Ende der 80er-Jahre geordnet, jedes Kapitel beginnt mit einem kurzen Einleitungstext, Bildunterschriften informieren über Gestalter und Entstehungszeit.
Versand-Nr. 644439
Früher 29,95 € Jetzt nur: 9,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, pb. = Paperback-Ausgabe, (R) = Restauflage (frühere Preisbindung aufgehoben, Vorauflage möglich), (M) = Bücher mit leichten Lagerschäden, (SA) = Sonderausgabe (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die geb. Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten